Sonntag, 9. März 2008

Nadelkissen

Durch Bea wurde ich auf die Seite von Carey aufmerksam. Man kann bei Carey ein "Pincushion Book" von Lynette Anderson gewinnen. Dafür muss man auf der Seite von Carey posten und im eigenen Blog seine Nadelkissen zeigen. Das mache ich doch gerne. Ich bin überrascht, wie viele Nadelkisse es gibt. Der Fantasie sind ja wirklich keine Grenzen gesetzt.




Ganz toll gefällt mir der kleine Reisekoffer von Bea. Den werde ich bestimmt einmal nachnähen.




Außerdem gibt es auf der Seite von Lynette Anderson einen wunderschönen kostenlosen BOM "Noahs Ark". Zurzeit mag ich gerne die Kombination von kleinen gestickten Bildern und Patchwork. Den BOM habe ich noch nicht begonnen, aber ich habe ihn auf alle Fälle abgespeichert.

Kommentare:

Suhe hat gesagt…

Hallo Manuela,
tolle Nadelkissen, vor allem die Blume gefällt mir gut. Das Kissen mit der Schere habe ich auch, das benutze ich auch am meisten, weil ich dann meine Schere nicht immer verliere *lach
Liebe Grüße und guten Start in die Woche
Susanne

patchmaus hat gesagt…

Guten Morgen ,
Nadelkissen hab ich nur zwei, aber deine sehen schön aus, wie es sich für eine Handarbeitselfe gehört!
LG Ute

Lapplisor hat gesagt…

Du zeigst ja wunderschöne Nadelkissen ...
auf den Blog bin ich heute schon von Martina/Tinatyg aufmerksam geworden ... sie näht am BOM mit.
LG Barbara

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails