Freitag, 9. Mai 2008

Einbeck

Vom 1. bis 4. Mai 2008 waren die Patchworktage in Einbeck. Einbeck ist eine mittelalterliche Fachwerkstadt.

Über 400 Fachwerkbauten bieten eine eindrucksvolle Fotokulisse.

Auch ohne die Patchworktage lohnt sich ein Besuch in Einbeck. Aber zu den Patchworktagen war es dort besonders schön.

Der Himmel strahlte in seinem schönsten Blau und die Geschäfte waren alle mit tollen Quilts liebevoll dekoriert.

Überall konnte man auf nette Quilterinnen treffen. Es gab verschiedene Ausstellungen. In den nächsten Tagen werde ich immer mal wieder ein paar Bilder der Ausstellungen zeigen. Die Vielzahl der Bilder ist so groß, dass ich leider nicht alle zeigen kann.



Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Hallo Manuela!
Leider war ich nicht in Einbeck,aber ein winzigkleines Blöckchen von mir war doch da....haha... Unsere ehemalige Gruppe hatte einem Mitglied Blöcke geschenkt und die waren ausgesellt im Theater der Nacht. toll gell.

Manuela hat gesagt…

Hallo Gabi,
ich kann mit denken, welcher Quilt es war. Er hat mir sehr gut gefallen und erinnerte mich sofort an meine Regenbogenblöcke.
Liebe Grüße
Manuela

Hanna hat gesagt…

Danke für die schönen Bilder, so langsam kommt doch etwas zusammen und ich
kann mir vorstellen wie schön es war -
liebe Grüße
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Wie schön, dass wir uns in Einbeck getroffen haben, und wie toll, dass du ganz andere Photos gemacht hast als ich! Schöne Pfingsten! LG, Martina

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails